Star Wars Fanon Wiki
Advertisement
Macón
Planet: Naboo
Zeitraum: 15./14. Jahrhundert-308 VSY
Sprecher: 30 Mio. (1100 VSY)

800.000 (900 VSY)

500.000 (500 VSY)

5 (308 VSY)

Klassifikation: - Gunganische Sprachen

- Östliche Sumpfsprachen

- Macón

Stämme: Mada

Chocho (nach der Bildung der Mada)

Macón, auch oft als Madanisch bezeichnet, war die Sprache der Chocho und der Mada. Die Sprache ist mittlerweile ausgestorben, der letzte Sprecher ist in einer Volkszählung aus dem Jahr 308 VSY belegt. Lange Zeit war Macón eine der wichtigsten Gungansprachen und wurde bis ins 6. Jahrhundert VSY noch weitläufig gesprochen. Durch den Eintritt der Mada in die Vereinigten Gungans 996 VSY und der Übernahme von Altgunganisch als Nationalsprache verlor die Sprache Macón jedoch an Bedeutung. Archäologen und Übersetzer versuchten sich jahrhundertelang an der Rekonstruktion der Sprache, jedoch nur mit geringem Erfolg. Bis heute sind nur wenige Wörter mit Bedeutung bekannt. Alle dieser Wörter stammen von gefundenen Geheimbotschaften und religiösen Texten, die mit der Mada-Ziegelschrift geschrieben wurden. Diese sind die einzigen erhaltenen, schriftlichen Zeugnisse der Mada.

Geschichte & Verwendung[]

Die bislang oft vertretene Theorie, dass Macón ab der Madanischen Revolution (1186-1173 VSY) einen dominierenden Rang einnahm, basiert auf der Auswertung religiöser Texte aus der Zeit von Schin I. In madanischer Tradition wurde immer auf ältere Texte aus verschiedenen Epochen zurückgegriffen. Den neuen Religionstexten aus der Schin-Zeit fehlte diese Grundlage, weshalb die neue Lehre ausnahmslos in Macón niedergeschrieben wurde. Der daraus gewonnene Rückschluss, dass sich Macón zeitgleich mit der Madanischen Revolution durchsetzte, ist daher nicht mehr haltbar.

Die Zahl der Neuägyptizismen stieg bereits vor der Revolutionszeit stetig an. Dieser Befund ist in den Inhalten geschäftlicher Akten und auf königlichen Monumenten, beispielsweise der Stele des Kamose, deutlich zu erkennen. Die stetige Zunahme von Macón seit der Unabhängigkeit der Mada 1310 VSY, mit den weiteren Stationen Lurhon-Dynastie, Jakb-Dynastie, Madanische Revolution und der Schin-Regierungszeit, belegt die Verbreitung auf Grundlage von neuen religiösen Konzepten.

Mit Beginn der Zeit als Mitglied der Vereinigten Gungans verschwand Macón größtenteils, da die gemeinsame Regierung der Union einen Zusammenschluss der Mitglieder nicht nur im politischen, sondern auch im kulturellen Sinne anstrebte.

Wörter auf Macón[]

Wort Bedeutung
Ev Vieh, Besitz
Uh Ikopi
Xy Salamander
Ah Geist, Gott
Ehr Wagen, Reiter
Kyu Krankheit
Ge Gabe
Weh Wohltat
Hah Hagel, Verderben
Ner Not, Zwang
Ih Eis, Schnee
Jott Jahr
Ceh Baum
Peh Frucht
Sett Abwehr, Fambaa
Ez Sonne
Teh Krieg, Soldat
Ber Getreide, Mais
Mas Mais
Eh Kaadu
Emm Gungan, Mann
Ell Wasser
Wau Sumpf, Steppe
Dee Tag
Oh Berg
Sueber/Sveber Feldzug
Mada unbekannt (vermutlich: Krieger)
Kvela Quelle
Gesa Geschichte
Brokka Bronk
Futeru Aufruhr, Aufstand
Tertero Wut, Sturm
Plutza Übermut
Starfa/Starfan Priester, Hohepriester, weihen
Pluta Schlacht
Meft Honig
Ber Vorrat
Texasol Kleidung
Getran kämpfen
Hakern pflügen, sähen
Pulvan schlagen
Reteckmanen (be)schützen, Schutz
Horgin hören, dienen
Kinta Kind
Jugar Junge
Nezta fruchtbar
Regra Religion, Glaube
Hamreaben reiten
Pera Falumpaset
Runtora Schrift, Brief, Botschaft
Dorrd tot, gefallen
Einar Stamm, Unterstamm
Warra Waffe, Speer
Morda Schwert
Sehrda Bogen, Pfeil und Bogen
Dio Boss, Unterboss
Arma Oberboss
Varra Herbst
Eha Ehre
Hilza Ehre, Heil
Madanicka madanisch
Siva silbern
Goltra golden
Siva-Goltra Schatz
Zierza Salz
Rontan desertieren, verraten
Ronta-Mada Verräter, Deserteur
Aglatran Angel, angeln, fischen
Turinka Grab

Wörter, die als männliche Vornamen benutzt wurden[]

Wort Bedeutung
Cirro Feldherr
Wulfraz Held
Childon Herrscher
Rinta gutmütig
Eian gewogen, (von den Göttern) begünstigt
Owai/Owa prächtig
Arntan Fürst

Wörter, die als weibliche Vornamen benutzt wurden[]

Wort Bedeutung
Haka schön
Saha klein
Pera groß
Swinta niedlich, süß
Kura gutmütig
Varunta wertvoll
Maxa gesund
Niya zurückhaltend
Belgaha reich
Advertisement