Star Wars Fanon Wiki
Advertisement


Glob war ein Klonpilot. Er kommandierte ein paar Kanonenboote in der Schlacht um Geonosis.


Biografie[]

Genau wie alle anderen Klone wurde Glob im Jahre 32 VSY auf dem Planeten Kamino erschaffen. Jedoch wollte er gar nicht eine Ausbildung zum Piloten. Viel mehr wollte er ein Soldat werden und am Boden kämpfen. Jedoch bestand er die Prüfung nicht. Daher entschloss er sich doch, Pilot zu werden. Hier hatte er mehr Glück, er bestand sie nicht nur, nein, er wurde auch noch durch hervoragendes Pilotenwissen zum Pilotkommandant ernannt.

Schlacht um Geonosis[]

Im Jahre 22 VSY wurde Glob mit vielen anderen Klonen nach Geonosis gerufen, um dort die Droiden aufzuhalten. Glob kommandierte dabei ein paar Kanonenboote. Während ein Teil der Kanonenboote die überlebenden Jedi in der Arena retteten, flogen Glob und sein Kanonenbootgeschwarder schon in die Schlacht. Obwohl viele von ihnen zerstört wurden, flog Glob weiter und beschädigte eines der Sternenschiffe der Droiden. Außerdem zerstörte er mehrere Panzer.

Unfalltod[]

Nach einem erfolgreichen Sieg auf Geonosis sollte Glob und sein Geschader eigentlich auf der sicheren Rute nach Coruscant fliegen. Doch Glob wollte dies nicht. Er wolte seine kürzere Strecke nehmen. Er und sein Geschwader flog einen neuen Weg. Dabei gerieten sie jedoch in einem kosmischen Sturm. Glob verlor die Kontrolle über sein Schiff und knallte gegen eines der anderen Schiffe.

Advertisement